Nachrichtendetail

HomeAktuellesIGMKontakt
 



Boßeln+Kloot
Gesundheitssport
Schleuderball
Turnen
TTG Jade
Walking
 
+++ Service +++
Hallennutzungsplan
Aktuelles im Mentzhauser TV
Chronik und MTV-Lied
Satzung

 

 

 

 

Heute: Dienstag, 25. September 2018

Erstellt am: 18.07.2012 um 10:31 Uhr

Schleuderballturnier in Rittrum

Rubrik: Schleuderball

Von: Wolfgang Böning

Siegerteams stellen die Vereine Altenhuntorfer SV und KBV Altjührden

Bereits sein 62. Schleuderballturnier führte der SV Rittrum durch, mit mehreren knappen Entscheidungen. Für die Landesliga, lag nur eine Meldung vor, und konnte somit nicht ausgespielt werden. In der Bezirksliga kam es gleich zum Endspiel zwischen den beiden führenden Teams dieser Staffeln, zwischen dem Altenhuntorfer SV und dem Mentzhauser TV II. Der Meisterschaftsanwärter ASV setzte sich deutlich mit 5:1 gegen den MTV durch, und konnte somit erfolgreich den Titelgewinn aus dem Vorjahr verteidigen.  Gleich fünf Teams hatten für die Bezirksklasse, aufgeteilt in zwei Gruppen, gemeldet. In der Gruppe A qualifizierte sich der KBV Altjührden für das Endspiel durch den 3:1 Erfolg gegen den Altenhuntorfer SV II. Die Ergebnisse der drei Teams in der Gruppe B lauteten: SV Rittrum – BV Kreuzmoor  1:0, Oldenbroker TV – SV Rittrum 2:0, BV Kreuzmoor – Oldenbroker TV 5:0. Somit wiesen alle drei Teams 2:2 Punkte auf, und die Kreuzmoorer zogen durch das beste Torverhältnis ins Endspiel ein.  Mit einem klaren 7:0 Sieg holten sich die Altjührdener den Wanderpokal der Bezirksklasse.

Drei Mannschaften waren in der Kreisklasse, in der Punkterunde, vertreten. Die Ergebnisse: TuS Grabstede III – Altenhuntorfer SV III  6:0, Altenhuntorfer SV IV – TuS Grabstede III  1:1, Altenhuntorfer SV III – Altenhuntorfer SV IV 0:9. Somit zwei Teams mit 3:1 Zählern. Durch das bessere Torverhältnis konnte der ASV IV den Wanderpokal entgegen nehmen.