Nachrichtendetail

HomeAktuellesOrganisationIGMKontakt
 



Boßeln+Kloot
Gesundheitssport
Schleuderball
Turnen
TTG Jade
Walking
 
+++ Service +++
Hallennutzungsplan
Aktuelles im Mentzhauser TV
Chronik und MTV-Lied
Satzung

 

 

 

 

Heute: Montag, 23. April 2018

Erstellt am: 27.06.2016 um 16:53 Uhr

Landesmeisterschaft im Schleuderballweitwurf

Rubrik: Schleuderball

Von: Wolfgang Böning

Deutscher Meister Nils Ottersberg am Start

Beim Landesturnfest in Göttingen, werden bei den Mehrkampfmeisterschaften auch die neuen Landesmeister im Schleuderballweitwurf ermittelt. Das Werfen steht am Sonnabend den 25. Juni im Jahnstadion, Sandweg 5, 37083 Göttingen, auf dem Programm. Anmeldungen liegen von 49 Aktiven vor. Es beginnt am Sonnabend um 9.45 Uhr mit den männlichen Jugendklassen mit 19 Sportlern. Um 12.15 Uhr folgen die vier weiblichen Jugendklassen mit 8 Werferinnen. Die 4 Junioren und 15 Männer beginnen um 15.15 Uhr. Den Abschluss bildet das kleine Feld der 3 Frauen um 15 Uhr. Die Weiten zählen auch für die Qualifikation zur Deutschen Meisterschaft, und auch schon für 2017, weil dann das Deutschen Turnfest in Berlin, ohne vorherige Landesmeisterschaft, ansteht. Ein Großteil der Aktiven kommt aus der Wesermarsch. Der Mentzhauser TV ist mit 16 Sportlern dabei, vom TSV Abbehausen kommen 11, dem TV Schweiburg 7 und vom BV Reitland eine Werferin. Aus Friesland kommen zwei Aktive vom KBV Altjührden/Obenstrohe. Der ostfriesische SV Leybucht fährt mit 7 Sportlern hin. Medaillengewinner werden aus der Wesermarsch kommen, darunter zwei Landesmeister, das sagt schon die Größe der Teilnehmerfelder aus. In der Männerhauptklasse der Deutsche Meister Nils Ottersberg, TSV Abbehausen, sicherlich der Favorit auf den Meistertitel. Wissen will es sicherlich auch Hendrik Rüdebusch. Der Europameister im Klootschießen, fit durch sein Trainingsprogramm zur EM, tritt für den KBV Altjührden/Obenstrohe an.