Nachrichtendetail

HomeAktuellesOrganisationIGMKontakt
 



Boßeln+Kloot
Gesundheitssport
Schleuderball
Turnen
TTG Jade
Walking
 
+++ Service +++
Hallennutzungsplan
Aktuelles im Mentzhauser TV
Chronik und MTV-Lied
Satzung

 

 

 

 

Heute: Sonntag, 22. April 2018

Erstellt am: 21.09.2016 um 19:48 Uhr

DM Schleuderballweitwurf 2016

Rubrik: Schleuderball

Von: Wolfgang Böning

Lars Stollberg wird Deutscher Vizemeister

Lars Stollberg (MTV)

Die Deutschen Mehrkampfmeisterschaften standen in Bruchsal in der Nähe von Karlsruhe, durch den Badischen Turnerbund, an. Ermittelt wurden auch die Deutschen Meister im Schleuderballweitwurf. In den Vorjahren immer etliche Werfer aus der Wesermarsch dabei, nahmen diesmal nur 3 Aktive die 600 Kilometer lange Reise auf sich. Hinzu kamen aus Ostfriesland noch 3 Werfer vom SV Leybucht. Insgesamt waren 149 Weitenjäger (69 männlich/80 weiblich) in den 10 Altersklassen am Start. Nicht dabei aus terminlichen Gründen auch der Titelverteidiger bei den Männern, Nils Ottersberg, TSV Abbehausen. Neuer Titelträger wurde Simon Großmann, TV Bürgstadt, der den 1,5 Kilogramm schweren Ball auf 63,55 Meter schleuderte. Christian Edzards, TSV Abbehausen wurde mit 59,00 m. Fünfter. Bei den Junioren überragte Jelde Eden, SV Leybucht mit 63,04 m. Er gewann mit über 10 Metern Vorsprung. In der Altersklasse 14/15 Jahre, wurde Lars Stollberg, Mentzhauser TV, Deutscher Vizemeister mit 57,59 m mit dem 1,0 Kilogramm Ball. Lars:“ Ich bin zufrieden.“ Er hatte fast seine Bestleistung von der Landesmeisterschaft, 57,73 m, eingestellt. Es gewann Thorben Schöder TuS Rhens mit 60,79 m. Bei den Frauen warf die Meisterin Anna-Lena Gamp, TV Lenzkirch, den 1,0 Kilogramm Ball auf 51,82 m. In der Altersklasse 16/17 sicherte sich Annika Frerichs, SV Leybucht mit 43,65 m die Bronzemedaille Auch Dritte wurde Maren Coordes, SV Leybucht mit 41,27 m. in der Altersklasse 14/15. Tinka Loof, Mentzhauser TV, 34,13 m, belegte Platz 19.