Nachrichtendetail

HomeAktuellesOrganisationIGMKontakt
 



Boßeln+Kloot
Gesundheitssport
Schleuderball
Turnen
TTG Jade
Walking
 
+++ Service +++
Hallennutzungsplan
Aktuelles im Mentzhauser TV
Chronik und MTV-Lied
Satzung

 

 

 

 

Heute: Mittwoch, 25. April 2018

Erstellt am: 23.01.2018 um 09:09 Uhr

Feldkampfteams nominiert

Rubrik: Boßeln / Kloot

Von: Wolfgang Böning

Detlef Müller und Stefan Bruns

Bei der Saisonmeisterschaft der Klootschießer vom Klootschießer Landesverband Oldenburg (KLVO) in Altjührden, die erhofften Feldländerkämpfe auch ein Thema. Die Prognose Frostwetter in der 4. Januarwoche lässt die Hoffnung aufkeimen auf den Vergleich mit den Ostfriesen auf dem Gelände in Stollhamm. Die Verantwortlichen aber auch in der Gewissheit, dass dafür die äußeren Bedingungen stimmen müssen. Das heißt Minusgrade in der Woche möglichst mit dem Kahlfrost zum zweistelligen Bereich hin und vor allem kein Schneefall. Eine Schneedecke dann sind die Wettkampfbedingungen, das Auslaufen der Klootkugel nach dem Auftreffen auf den gefrorenen Boden, der sogenannte Trüll, nicht mehr gegeben. Die Fachmänner im KLVO, der Feldobmann Stefan Bruns und der Jugendwart Detlef Müller gaben nun die Aufstellungen der Mannschaften bekannt. Das Männerteam zeigt geballte Feldkampf- und EM Erfahrung auf. Das Team wird vom Europameister Hendrik Rüdebusch, Vielstedt/Hude, angeführt. Mit Detlef Müller, Mentzhausen und Keno Vogts, Hollwege, zwei Ex-Europameister in der Mannschaft. Weitere Aktive sind Ludger Ruch, Mentzhausen, Sören Bruhn, Schweinebrück, Dirk Schomaker, Fedderwardersiel, Sven Büsing, Mentzhausen und Stefan Runge, Kreuzmoor. Die guten Leistungen vom Jugendlichen Bjarn Bohlken, Schweinebrück, sollen mit dem Einsatz in der Männermannschaft ebenfalls belohnt werden. Stefan Bruns zuversichtlich: „ Diese Mannschaft muss man erst mal schlagen“, und ein weiteres Ass im Ärmel, sorgt beim Feldobmann für Optimismus mit einem Lächeln: „ Eine weitere Überraschung in der Aufstellung mit einer weiteren Klootschießergröße ist durchaus möglich.“ Bei den Junioren baut man auf Sören Bruhn, Keno Vogts, Jonas Schüler, Esenshamm, Torben Cordes, Spohle, Yanik Bruns, Abbehausen, Daniel Hattermann, Grabstede und Jonas Nünnemann, Mentzhausen. Im Nachwuchsteam hat der Jugendwart, Bjarn Bohlken, Thore Bruns, Waddens, Rico Wefer, Mentzhausen, Dominik Köster, Langendamm/Dangastermoor, Moritz Kuck, Schweewarden, Thorben Bohlken, Grabstede, Ben Sanders, Reitland und Ihno Riesenbieter, Schweewarden auf dem Zettel. Der Jugendwart: „ Da bieten sich durch ihre Leistungen junge Werfer mit an. „ Die beiden Feldmänner selbstsicher: „ Wir warten die Herausforderung der Ostfriesen ab.“ Die letzten drei Vergleiche vor sechs Jahren am 4./5. 2. 2012 hatten in Utgast, Kreisverband Esens, alle die Oldenburger gewonnen. Die nächste Veranstaltung wird an einem Wochenende in Stollhamm, Kreisverband Butjadingen durchgeführt. Am Sonnabend stehen die beiden Vergleiche der Jugend und Junioren an. Sonntags wird der Länderkampf der Männer ausgetragen. Dann hoffen die Verantwortlichen auch auf das zahlreiche Einbringen der Zuschauer, der sogenannten „Käkler und Mäkler.“