Nachrichtendetail

HomeAktuellesIGMKontakt
 



Boßeln+Kloot
Gesundheitssport
Schleuderball
Turnen
TTG Jade
TTG-News
TTG-Turnier
TT-Links
Walking
 
+++ Service +++
Hallennutzungsplan
Aktuelles im Mentzhauser TV
Chronik und MTV-Lied
Satzung

 

 

 

 

Heute: Freitag, 14. Dezember 2018

Erstellt am: 11.06.2016 um 09:16 Uhr

Kreisrangliste Erwachsene 2016

Rubrik: Tischtennis

Von: Wolfgang Böning

Hans Mester sorgt für Überraschung

Hans Mester (TTG Jade)

Die Tischtenniskreisranglisten waren in der Vorsaison, wegen geringer Resonanz ausgefallen. Zu den diesjährigen Ranglistenspielen der Erwachsenen brachten sich 16 Aktive ein. Damen waren nicht anwesend. Der Kreissportwart Bernd Kleen nahm die Auslosung für zwei Gruppen vor, wo im Spielsystem „jeder gegen jeden“ die Begegnungen anstanden. Jeweils die Plätze eins und zwei bedeuteten den Einzug in die Endrunde. In der Gruppe A setzte sich der Domenik Felker Elsflether TB mit 7:0 Spielen durch. Kämpfen musste der ETBer nur beim 1:2 Satzrückstand gegen Noel Papageorgiou, AT Rodenkirchen. Um den 2. Platz sollte es noch spannend zugehen. Noel Papageorgiou setzte sich in fünf Sätzen gegen Bernd Kleen, Elsflether TB durch, verlor aber gegen seinen Vereinskameraden Bernd Müller. Die größte Überraschung war aber der Fünfsatzerfolg von Hans Mester, TTG Jade, der Entscheidungssatz zu 2, gegen Bernd Müller. Der 75 jährige Mester. „ Ich hab alles getroffen“. Somit zwei Aktive mit 5:2 Spielen. Bernd Müller (17:9) zog durch das bessere Spielverhältnis gegenüber Noel Papageorgiou (18:11) in die Endrunde ein. Bernd Kleen wies als Vierter eine Bilanz von 4:3 auf. Auf den Plätzen folgten Jens Meißner, TTV Brake (3:4/12:12), Hans Mester (3:4/12:14), Sascha Laible, Oldenbroker TV (1:6) und Antoni Ekonomowicz, TTC Waddens (0:7).Noch spannender der Verlauf in der Gruppe B. Zum Schluss wiesen drei Aktive an der Spitze eine Bilanz von 5:2 auf. Im Satzverhältnis auch noch zwei Spieler gleichauf. Hier gab um die Position eins und zwei, die Partie untereinander dann den Ausschlag. Da hatte sich der Gruppenerste Arne Schwarting, Oldenbroker gegen Sascha Lehmann, TTC Waddens durchgesetzt. Dritter wurde Sven Hinderks, SW Oldenburg. Der Rodenkirchener hat sich zur neuen Saison dem ATR angeschlossen. Der Neu-ATRer setzte sich gegen die beiden Ersten in jeweils fünf Sätzen durch, verlor aber gegen den Vierten Michael Schaub, AT Rodenkirchen (4:3/17:13 Bilanz) und den Fünften Martin Kohne, Elsflether TB (4:3/14:12). Auf den weiteren Plätzen folgten Olav Düser, Oldenbroker TV (3:4), Heinz Block, Oldenbroker TV (2:5) und Peter Broda, TTC Waddens (0:7). In der Endrunde blieb Domenik Felker auch unbesiegt. Domenik gewann die Rangliste (3:0), gefolgt von Arne Schwarting (2:1), Sascha Lehmann (3) und Bernd Müller (0:3). Die beiden Erstplatzierten haben sich für die Bezirksvorrangliste Nord qualifiziert, die am Sonntag den 19.6. um 10 Uhr für die Damen und Herren in der Salomon-Mendelssohn-Sporthalle, in Jever ausgetragen wird.