Nachrichtendetail

HomeAktuellesIGMKontakt
 



Boßeln+Kloot
Gesundheitssport
Schleuderball
Turnen
TTG Jade
Walking
Wandern
 
+++ Service +++
Aktuelle Hinweise zum Corona-Virus
Beitrittserklärung
Hallennutzungsplan
Aktuelles im Mentzhauser TV
Chronik und MTV-Lied
Satzung
Jahresberichte

 

 

 

 

Heute: Freitag, 24. September 2021

Erstellt am: 29.08.2021 um 09:53 Uhr

MTV-Jugendturnier

Rubrik: Schleuderball

Von: Wolfgang Böning

Mentzhauser TV in der C- und D-Jugend vorn

 

Nachwuchs vom TSV Abbehausen macht Mut

Es ist bereits das 49. Jugendturnier das der Mentzhauser TV (MTV) durchführte. Im letzten Jahr war das Corona bedingt nicht möglich. Jetzt der Neustart. Der verlief angesichts der Meldungen noch holprig. Waren beim letzten Turnier 2019 noch 15 Teams dabei, hatten diesmal nur 10 Mannschaften, davon 2 Spielgemeinschaften, gemeldet. Da mögen vielleicht auch die Sommerferien mit beigetragen haben. Dazu noch das Pech mit dem Dauerregen über den ganzen Tag. Die Jungen und Mädchen waren schnell durchnässt. Ein Spielfeld reichte diesmal für die Veranstaltung aus. Turniercharakter gab es mit drei Mannschaften nur in der C-Jugend. Sonst standen gleich die drei Finalpaarungen fest. Bei der F-Jugend hatte nur der TSV Abbehausen gemeldet. Deren Kids nahmen an dem gleichzeitig durchgeführten Weitwurf um die Bezirksmeister teil. Als Lohn für die gute Nachwuchsarbeit wurde den Abbehausern Kids ein Pokal übereicht. Diesen stifte der Jader Bürgermeister Henning Kaars. In der E-Jugend der Mentzhauser TV und TSV Abbehausen wurden beide Mannschaften zum Sieger erklärt. Die Gastgeber hatten zwar einen 1:0 Sieg errungen, dabei in der Mannschaft, damit die Partie durchgeführt werden konnte, Kids aus anderen Vereinen mit eingesetzt. Eindeutig setzte sich der MTV mit 4:0 in der D-Jugend gegen den TSV Abbehausen ab. Torreich 5:3  verlief die Partie in der A-Jugend zwischen den Spielgemeinschaften Mentzhausen/ Grünenkamp und Reitland/Abbehausen. Beim Trio in der C-Jugend sollte bei Punktgleichheit das Torverhältnis über den Gewinn der Wanderplakette entscheiden.

 

Der Mentzhauser Abteilungsleiter Marcel Brunken zum Turnierverlauf: „Es war schön den Kindern endlich mal wieder ein Turniererlebnis bieten zu können. Es hat allen Kindern trotz der widrigen Wetterbedingungen sichtlich sehr viel Spaß bereitet. Man muss allerdings auch den negativen Blick auf die geringe Zahl an derzeit vorhandenen Jugendmannschaften sehen. Die Aufrechterhaltung solcher Turniere und des Schleuderballsport an sich steht vor keiner guten Zukunft.“